MEIN HERZENSANLIEGEN

Die  Harmonie zwischen Mensch und Natur ist aus dem Gleichgewicht geraten, nicht nur Mama Erde, sondern auch wir Frauen leiden zunehmend unter diesem Umstand. Lineare Gesellschaftsstrukturen, stetiges Wachstum und Empowerment bestimmen unser Leben. Keine Zeit, kein Raum für Gefühle, Erholung und Pausen.
Das tut uns und der Erde nicht gut. Wir sind genauso wie die Erde erschöpft, unsere Ressourcen aufgebraucht, wir leiden unter Belastungen und stossen an unsere Grenzen.
Hinzu kommen persönliche Schicksalsschläge und alles scheint manchmal zusammen zu brechen. All diese Umstände, haben auch mich dazu gebracht mein Leben neu zu betrachten.

Als Mutter von 3 Sternenkindern habe ich viele Täler durchschritten und oft an der Sinnhaftigkeit meines Lebens als Frau  gezweifelt. 
Die achtsame Verbindung zur Natur, zu Mama Erde und den Zyklen des Lebens und der Mondin, Zeremonien und Rituale, all das sind viele kleine Anker in meinem Leben, die dafür sorgen, dass ich dem Leben und auch meinem weiblichen Körper wieder vertrauen kann. 
Dieses Wissen möchte ich nun gerne mit Frauen teilen.